+49 931 61.900.0
+49 931 61.900.19

Wie wird der Treibstoffzuschlag ermittelt


AutoKurier Wecklein GmbH erhebt einen Dieselzuschlag, denn die Schwankungen der Rohölpreise haben einen erheblichen Einfluss auf die Transportkosten.

Bei der Kalkulation des Dieselzuschlags legt AutoKurier Wecklein GmbH den Kraftfahrer-Preisindex „Diesel“ aus dem monatlich vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten „Verbraucherpreisindex für Deutschland (Fachserie 17 Reihe 7)“ zugrunde.

Turnusmäßig (in der Regel alle 5 Jahre) findet eine Überarbeitung dieses Verbraucherpreisindexes statt. Im Zuge dieser Überarbeitung wurde der Index des Statistischen Bundesamtes vom Basisjahr 2005 im Jahr 2013 auf einen neuen Grundwert gesetzt.

Nach der Index-Veröffentlichung ermittelt AutoKurier Wecklein GmbH den aktuellen Dieselzuschlag. Dieser wird dann für die ab diesem Zeitpunkt erstellten Rechnungen, separat und transparent ausgewiesen, verwendet.
AutoKurier Wecklein GmbH behält sich vor, den Bezugswert des Dieselzuschlags und die Zuschlagtabelle ohne vorherige Ankündigung zu ändern und über Höhe und Dauer des Zuschlags zu entscheiden.

Über diesen Link gelangen Sie direkt in den Downloadbereich des Statistischen Bundesamtes Wiesbaden zur "Fachserie 17 Reihe 7, Verbraucherpreisindizes für Deutschland".

Weitere Informationen finden Sie beim Statistischen Bundesamt, Wiesbaden:
Quelle: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden.
Auszug aus: Fachserie 17, Reihe 7 "Verbraucherpreisindizes für Deutschland",
Bezugsquelle: www.destatis.de/shop
© AutoKurier Wecklein GmbH
Webdesign by independis information systems GmbH